Facebook Icon

VIKTOR GERNOTs Prater-Mix

Ein sommerliches Best Of, mit einer speziellen Melange aus Nummern, Parodien, Liedern und Anekdoten.

Mit Platz, um Neues zu probieren, Altes neu zu betrachten, oder auch einfach Gelegenheit, sich wieder an Lieblingsnummern einer 33-jährigen Karriere zu probieren und zu erinnern.

Wertvolle Zitate aus den Erfolgs-Soloprogrammen FREISTIL, GRÄTZNFEST, IM GLASHAUS und NICHT WAHR?. Geschichten und Songs, bis hin zu kleinen Indiskretionen aus den Duo Tourneen mit Monika Gruber und Michael Niavarani.

Nach einem Jahr weltweiten Lockdown ist es endlich an der Zeit, wieder gemeinsam mit einem Live Publikum zu lachen, zu erzählen, zu musizieren und ausgelassen zu sein.

Das gegenseitige Vermissen hat ein Ende. Willkommen bei Viktor Gernots Prater-Mix.

-> Hier geht´s zu den Terminen


MICHAEL NIAVARANI & VIKTOR GERNOT
SOMMER SPECIAL

Viktor Gernot und Michael Niavarani treffen einander wieder für eine Sommer-Show auf der Praterbühne.

Sie blicken zurück auf gemeinsame Erlebnisse in ihrer 30 Jahre währenden Freundschaft und die turbulente letzte Zeit. Neben Höhepunkten aus ihren aktuellen Soloprogrammen singen sie Lieder, wagen einen Blick in die Zukunft und tanzen nicht.


-> Hier geht´s zu den Terminen


THOMAS STIPSITS & VIKTOR GERNOT
BUNTWÄSCHE – BEST OF BEIDE

Vermengte Programme. Weil die beiden noch nichts Gemeinsames haben, starten sie gleich einmal mit einem BestOf. Und spielen dem Publikum und einander Höhepunkte ihrer Erfogsprogramme vor, improvisieren gemeinsam und singen im Duo ihre Lieblingslieder.


-> Hier geht´s zu den Terminen


Nicht Wahr?
Viktor Gernot auf der Suche nach der Wahrheit Nicht wahr?

Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird.
Als Zeichen, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen?
Oder seiner Unsicherheit?
Aus prinzipieller Besserwisserei?
Oder aufgrund der Tatsache, dass man genau weiß, dass man falsch liegt?
Nicht wahr? Nicht? Und in diversen Mundarten von „Ned?“, über „Hoscht mi?“, bis „Nmh?“.
Fragen über Fragen.
Und das im postfaktischen Zeitalter. Wo Falschinformation nicht mehr aus Unwissen und schlechter Recherche entsteht. Sondern mit der puren Absicht zu manipulieren, oder schlicht eine Un- wahrheit wirksam in die Welt zu setzen. Oder aus purer Dummheit. Uralte Weisheiten und Glaubenssätze werden in Frage gestellt.
Dazu die Tatsache, dass man im Internet auf vieles trifft, jedoch im seltensten Fallauf die Wahrheit. Medien, Politik, Showbiz, Literatur, bis hin zu Beziehung, Freundeskreis und Familie. Alle Schwindler, Manipulatoren, Lügner?
Oder einfach nur zu faul um nachzudenken und nachzufragen?

Darüber kann man trefflich reden, scherzen, singen und spielen.
Bei, von und mit Viktor Gernots neuem Solokabarett „Nicht wahr?“ Nicht wahr?

-> Hier geht´s zu den Terminen